Stommelner Bogenschützen e.V. Bogenschießen in Pulheim-Stommeln

Landesverbandsmeisterschaft 2020 in Lindlar

Am vergangenen Wochenende fand die Landesverbandsmeisterschaft 2020 in Lindlar statt.

Von den Stommelner Bogenschützen hatten sich 9 Schützen/innen in 5 Klassen qualifiziert.

Zunächst starteten am Samstag Anna Langer in der Juniorinnenklasse Recurve, Michael Baitz in der Compound Masterklasse und Christoph Baitz in der Herrenklasse Compound.

Anna konnte sich über einen sehr guten dritten Platz und damit die Bronzemedaille auf ihrer ersten Landesmeisterschaft in der Halle freuen.

Christoph wurde in einem starken Teilnehmerfeld in der Qualifikationsrunde Fünfter und erreichte somit das Finalschießen. Im Viertelfinale musste er sich gegen Sven Schmitz vom SSC Müllenborn mit 143-145 Ringen geschlagen geben und erreichte so insgesamt den 6. Platz.

Michael wurde mit einer sehr starken Leistung Landesmeister. Er schoss mit 581 Ringen nicht nur einen neuen Vereinsrekord, sondern sogar einen neuen Landesrekord. Super Leistung!

Nach diesem hervorragenden ersten Wettkampftag startete am Sonntagmorgen die Herren Masters Mannschaft bestehend aus Franz Götter, Thomas Henn und Rainer Kuhl. Für Franz war es seine erste Landesmeisterschaft.

Nachmittags startete die Damenmannschaft mit Sarah Götter, Alina Rechenberg und Jacqueline Schött. Sie gewann mit 1500 Ringen die Silbermedaille.

Allen Schützinnen und Schützen gratulieren wir zu ihren guten Leistungen!